Eine Frauenbewegung am Puls der Zeit

FrauenSymposium Schweiz

Erblühen des weiblichen Seins

Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen.
von Anais Nin

2012 haben wir uns von unseren Kolleginnen, die 4 Jahre den Frauenkongress  bei Oldenburg) durchgeführt haben (www.frauen-kongress.com) inspirieren lassen und haben im April 2012 das Frauensymposium Süd auf Schloss Glarisegg/ Schweiz ins Leben gerufen. 

In der „Neuen Zeit“ geht es um ein neues weibliches Selbstverständnis, das aus Kraft, Liebe, Wahrheit und Fürsorge für das große Ganze gespeist ist und aus einer geheilten Verbindung zum Männlichen. Wie handeln wir aus diesem neuen weiblichen Bewusstsein heraus in der Welt? Dieser Paradigmenwechsel ist ein Prozess und unser Symposium kann uns Ideen und Impulse geben auf dem Weg in das Erwachen einer neuen Weiblichkeit.

In Referaten, Workshops und kreativen Pausen tauschen wir uns aus  über weibliche Identität und die Rückbesinnung auf das weibliche Prinzip. Was ist unsere Aufgabe in der „Neuen Zeit“ – welche Rolle spielen wir in der gesellschaftlichen Umwälzung, welche wollen wir spielen und wie werden wir wirksam in der Welt?

Unser Focus ist Schwesternschaft, Vernetzung und die Erforschung und Erschaffung eines neuen weiblichen Bewusst-Seins.

Wichtig ist uns, den Raum der Freude und des miteinander Feierns zu teilen, Energie für konkretes Handeln zu entwickeln und Gelegenheit für Vernetzung zu bieten. 

Das Symposium öffnet auch Raum für Stände, Ausstellungen und Frauenkunst. 

Den aktuellen Film vom letzten FrauenSymposiumSüd in Zürich könnt Ihr Euch hier anschaun: 

 
 
Das nächste Frauensymposium findet statt vom 24.-27. Mai 2018 in der Schweiz
Weitere Infos unter:
www.frauensymposium-schweiz.ch


Eine andere Welt ist nicht nur möglich, sie ist schon am Entstehen. 
An einem ruhigen Tag kann ich sie atmen hören.
von Arundhati Roy